Kataloge mit frischem Seewind

 
Seit mehr als 35 Jahren ist die Marke Wind sportswear mit sportlich-maritimer Mode erfolgreich | An rund 70 Standorten sind Outlets des Jesteburger Modeunternehmens zu finden – von List auf Sylt bis Oberstdorf – in Innenstädten, an Strandpromenaden oder auch Häfen | 2013 setzte sich MCCS in einem Pitch um den Gesamtetat der Marke Wind sportswear durch | Kern des MCCS Konzepts war und ist ein „renovierter“ Auftritt, der in eine authentische Nord- und Ostseewelt einlädt, wo kleine, lebensnahe Geschichten erzählt werden | Überzeugt hat die Idee, deutlich nordischer und damit auch authentischer zu präsentieren  |  Mittlerweile betreut MCCS im dritten Jahr die Kataloge und andere Print-Werbemittel des Modelabels  | Die Shootings für die jeweils aktuellen Kollektionen werden dabei stets an Nord- und Ostsee gemacht  | Der durch alle Motive wehende frische Seewind ist förmlich zu spüren.